Rabe Sanierung Logo

Wasserschaden­beseitigung

Wasserschaden / Überschwemmung nach Unwetter

Ihr Keller ist nach einem Unwetter vollgelaufen?
Ihre Waschmaschine ist ausgelaufen?
Sie haben feuchte oder nasse Wände?
Von der Decke tropft Wasser?

Was nun? - Ruhig bleiben!

Bitte rufen Sie mich unter meiner Handynummer (0151 - 723 016 07) an und schildern Sie mir, was passiert ist. So kann ich die erforderlichen Geräte innerhalb von Braunschweig, Wolfenbüttel, Salzgitter, Helmstedt, Sickte, Cremlingen und Umgebung mitbringen und, wenn erforderlich, eine Nottrocknung einleiten. Bitte bleiben Sie von Elektroleitungen fern (Sicherung raus, wenn Zugang nicht im Wasser liegt). Feuerwehr (112) anrufen, wenn Sie sich unsicher sind. Bei einem Rohrbruch den Haupthahn abstellen oder sofort die Feuerwehr anrufen. Wichtig ist es ruhig zu bleiben, auch wenn es schwerfällt.

Ist das Wasser erst einmal in der Wand, der Decke oder dem Boden eingedrungen, reicht die Methode Heizen und Lüften in der Regel nicht mehr aus. Feuchtigkeit und Wasserschaden sind oft nicht ohne Fachkenntnisse zu erkennen, da diese im Verborgenen (im Estrich, in den Wänden oder in Bauteilen und Hohlräumen) bleiben. Um Schimmelbefall und weitere Folgeschäden nach einem Wasserschaden so gering wie möglich zu halten, muss eine professionelle Feuchtigkeitsmessung und Trocknung durchgeführt werden. Durch den schnellen Einsatz modernster Wasserschaden-Trocknungsgeräte ist es relativ unkompliziert, die betroffenen Räume weiter zu nutzen und den Schimmelbefall zu verhindern.

Klassisches Beispiel - Raumtrocknung mit Hilfe von Kondenstrockner

Nach einem kleinen Wasserschaden wird die feuchte Luft eingesogen und die Feuchtigkeit über einem bereits vorgesehenen Behälter abgeschieden. Die trockene und warme Luft wird der Umgebungsluft zugeführt. Der Sanierer ermittelt die benötigte Größe der Geräte für eine fachmännische Bautrocknung. Die feuchte Raumluft wird mit zusätzlicher Unterstützung eines Ventilators bewegt. Somit entsteht ein Austausch zwischen feuchter und trockener Luft. Zudem können die Ventilatoren ein schnelleres Trocknen der Wand- / Decken- / Bodenelemente hervorrufen. Es ist ein Kreislauf wie folgt: Der spezielle Ventilator unterstützt die Trocknung effektiv, indem er die Raumluft, worin die feuchte Luft enthalten ist, in ständige Bewegung bringt. Zugleich wird vom Trockner die bewegende Luft eingezogen. Im Bautrockner wird dann die feuchte Luft sinnbildlich in zwei Kammern geteilt und das Wasser von der warmen Luft abgeschieden, so dass am Ende trockene und warme Luft wieder in die Umgebungsluft abgeführt wird. Das übrig gebliebene Wasser wird über den im Gerät enthaltenen Eimer oder über einen Schlauch in das Abwasserbecken abgeschieden. Nach und nach werden Sie deutlich merken, dass die Raumfeuchtigkeit abnimmt und der Raum besser und vor allem schneller trocknet.

Wichtig ist, dass hier schnell gehandelt werden muss. Daher bitte ich Sie, schnellstmöglich anzurufen und mitzuteilen, was passiert ist. Je nach Schadensbilder werden unterschiedliche Trocknungsarten durchgeführt.